Kosten

Kosten

Die Abrechnung der Behandlung erfolgt nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).

Diese GebüH ist eine Leistung, die von den privaten Krankenversicherungen, privaten Zusatzversicherungen und Beihilfen ganz oder teilweise übernommen wird. Dies ist abhängig von den individuellen Vereinbarungen zwischen Patient und Versicherer.

Informieren Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse/Beihilfe, inwieweit die Kosten übernommen werden. Etwaige Differenzen zwischen Gebührenverzeichnis und Heilpraktiker-Honorar sind vom Patienten zu tragen.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel nicht die Kosten für eine Heilpraktikerbehandlung.

Das sollte Sie dennoch nicht abhalten, eine alternative Heilmethode als Selbstzahler in Anspruch zu nehmen.

Sprechen Sie mich gern hierzu an.

Verschenken Sie doch auch mal Gesundheit mit einem Gutschein.
Sie erhalten ihn in meiner Praxis.